Sparten Ausbildung

Die wichtigsten Fragen und Antworten

Ausbildungsplätze aus allen Branchen

  1. Muss ich mich zur Nacht der Ausbildung anmelden oder kann ich ganz spontan hingehen?
    Du kannst zwischen 17:00 und 22:00 Uhr ganz spontan und ohne Anmeldung zu den Betrieben gehen, die Dich interessieren.
  2. Ich würde gerne meine Eltern und Großeltern mitnehmen. Ist das auch möglich, oder können nur Schüler und Jugendliche teilnehmen?
    Jeder, der Interesse hat, kann an diesem Abend die Betriebe besuchen. Du kannst also auch Verwandte, Freunde und Bekannte mitnehmen.
  3. Ich komme nicht aus der Stadt oder dem Landkreis Roth. Kann ich dennoch in die Betriebe gehen?
    Ja, das ist kein Problem. Jeder, der sich über die Betriebe und deren Ausbildungsmöglichkeiten informieren möchte, kann an der Nacht der Ausbildung teilnehmen.
  4. Was wird in den Betrieben an dem Abend geboten?
    Alle Betriebe stellen ihre Ausbildungsplätze, Dualen Studiengänge oder Praktikumsplätze vor. Das Rahmenprogramm gestaltet jeder Betrieb individuell. Die Bandbreite reicht von Musikbands über Catering und Show Acts bis hin zur Möglichkeit, praktische Übungen zu bestimmten Ausbildungsinhalten durchzuführen.
  5. Soll ich meine Bewerbungsunterlagen an diesem Abend mitnehmen?
    Grundsätzlich soll die Nacht der Ausbildung die Möglichkeit bieten, Ausbildungsmöglichkeiten und Berufsbilder kennenzulernen, und ist keine klassische Bewerbungsveranstaltung. Dennoch kann dies in einzelnen Betrieben möglich sein. Bei Interesse sprich einfach vor Ort die Ansprechpartner in den Betrieben direkt darauf an. Darüber hinaus hat das Team des regionalen Bewerbungstrainings einen Stand bei der LEONI Kabel Holding GmbH und steht für alle Fragen zum Thema Bewerbung zur Verfügung.
  6. Was muss ich tun, wenn ich einen Preis bei der Verlosung gewinnen will?
    Um einen der zahlreichen attraktiven Preise gewinnen zu können, trage Dich bei einer der teilnehmenden Firmen in die ausliegende Teilnehmerliste ein.
  7. Muss ich mich bei den Betrieben mit meiner Adresse in die Teilnehmerliste eintragen oder kann ich auch anonym bleiben?
    Generell kannst Du an dem Abend in den meisten Fällen anonym bleiben. Einige Firmen verlangen jedoch aus Sicherheitsgründen persönliche Daten. Wenn Du an der Verlosung teilnehmen und einen der tollen Preise gewinnen möchtest, musst Du auf jeden Fall Deine Kontaktdaten hinterlassen und Dich in eine der bei den Firmen ausliegenden Teilnehmerlisten eintragen.
  8. Wann fährt der letzte Shuttlebus an diesem Abend?
    Die Busse starten zentral am Bayka-Parkplatz in der Städtlerstraße in Roth und fahren zwischen 16:45 und 22:00 Uhr den ganzen Abend alle teilnehmenden Firmen und den Bahnhof in Roth an (Busrouten und Abfahrtszeiten). Am Bayka-Parkplatz gibt es zudem einen zentralen Infostand, an dem Du Abfahrtszeiten, Busrouten, Faltpläne usw. erhältst. Die letzten Busse starten um 21:45 Uhr am Bayka-Parkplatz und fahren nochmals eine komplette Route. Endpunkt ist wieder der Bayka-Parkplatz.
  9. Wer organisiert die Veranstaltung?
    Die Veranstaltung wird vom Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Roth-Schwabach in Kooperation mit der Unternehmerfabrik und der Agentur für Arbeit Ansbach-Weißenburg organisiert.
  10. Wer kann mir bei weiteren Fragen behilflich sein?
    Bei weiteren Fragen kannst Du Dich an den Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Roth-Schwabach wenden:

    Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT Roth-Schwabach
    Isolde Krahle
    Städtlerstraße 13
    91154 Roth

    Tel.: 09171 8538-30
    Fax: 09171 8538-32
    E-Mail: info@unternehmerfabrik.de

Schau vorbei und mach mit!

Wir sind auch auf Facebook

Die Nacht der Ausbildung ist auch auf Facebook

Mehr zu den Berufen

Grundlegende und ergänzende Informationen zu Ausbildungsberufen, Berufsbildern, Zulassungsvoraussetzungen usw. findest Du auch im BERUFENET der Bundesagentur für Arbeit.

Das Filmportal BERUFE.TV der Bundesagentur für Arbeit bietet zudem zahlreiche Videos mit Hintergrundinformationen zu Ausbildungs- und Studienberufen.